Unsere Geschäftsstelle: Das St. Annenhaus

 

Die Geschäftsstelle des Geschichtsvereins Goslar e.V. ist im historischen St. Annenhaus nahe der Stephanikirche zu finden. Das St. Annenhaus gehört zu einer Reihe von Hospitälern, die am Ende des Mittelalters in Goslar nachweisbar sind. Zunächst Herberge für Fremde und Pilger wandelte sich ihre Aufgabe hin zur dauerhaften Unterbringung von meist sozial Schwachen und Hilfsbedürftigen, Witwen und Waisen.

 

Die Stiftungsurkunde für St. Annen stammt vom 7. März 1488. Aus dieser Zeit stammt der Fachwerkbau (Däle), der an einen älteren Steinbau (Kemenate) anschließt. An den Ostgiebel der Däle wurde wenig später eine kleine steinerne Kapelle für die geistliche Betreuung der Hausbewohner angefügt. Den barocken Hochaltar stiftete der Goslarer Bildschnitzer Jobst Heinrich Lessen 1713. Erst im 18. Jahrhundert wurden Kammern für die bis dahin in der Däle untergebrachten Bewohnerinnen eingebaut.

 

 

             Eingang                                      St Annenhaus

 

Im St. Annenhaus, - bis 1998 entsprechend seiner ursprünglichen Stiftung genutzt, nun im Eigentum der Stadt Goslar- haben mehrere Vereine, wie

        Geschichtsverein Goslar e.V.,

        Kulturinitiative Goslar e.V.,

        Bundesverband Bildender Künstler Bezirksgruppe Harz (BBK) und               Konzertarbeitswochen Goslar

ihre Geschäftsstellen.

 

Die Gemeinde St. Stephani nutzt die Kapelle zu Andachten, Gottesdiensten, Trauungen und Taufen. Auch werden von ihr Führungen, immer Samstags von 11 bis 13 Uhr, angeboten.

 

Sie erreichen uns persönlich

im St. Annenhaus durch das schmiedeeiserne Tor an der Schielenstraße immer donnerstags von 9 bis 12 Uhr und jederzeit per Telefon oder E-Mail.

 

 

                

 

 

Unsere Adresse

Geschichtsverein Goslar e.V.

St. Annenhaus

Glockengießerstraße 65

38640 Goslar

Tel.: (0 53 21) 3 18 27 57

E-mail: info@gv-goslar.de

www.geschichtsvereingoslar.de

Geschichtsverein Goslar e.V. - Glockengießerstr. 65 - 38640 Goslar - St. Annenhaus
info@gv-goslar.de - Tel.: 05321 - 3182757